Vermisste Stimmen

#1 von g73sm , 09.07.2011 15:48

Welche Stimmen in Höspielen vermisst ihr besonders, weil sie Euch gut gefallen haben?

g73sm  
g73sm
Reporter für das Tagblatt ++
Beiträge: 13
Registriert am: 09.07.2011


RE: Vermisste Stimmen

#2 von g73sm , 09.07.2011 15:55

Mache mal den Anfang, was mir spontan einfällt:

- Peter Passetti: Mag die Stimme unheimlich gerne. Ist für mich der Inbegriff von Hitchcock.

- Horst Frank: Egal wo er spricht, Super Stimme, besonders für Schurken geeignet.

- Günther Dockerill: Den fand ich als TKKG-Sprecher am besten! So ne coole tonlose, leicht belegte Stimme. Passt zum Erzähler.


p.s.: Beim Lesen der Bücher stelle ich mir im Geiste meist die alten Stimmen vor. So "höre" ich z.B. auch beim Lesen neuer ???-Bücher immer Pter Passetti

g73sm  
g73sm
Reporter für das Tagblatt ++
Beiträge: 13
Registriert am: 09.07.2011


RE: Vermisste Stimmen

#3 von Joachim Conradi , 11.07.2011 21:24

Ja, Horst Frank,. kann man ewig vermissen.
Vermissen tue ich auch die tolle Stimme von Klaus Kinski

Übrigens:

Herzlich Wilkommen im Forum

Hatte in letzter Zeit leider nicht viel Zeit bzw. mein Laptop ist kaputt :(


Joachim Conradi
Admin

 
Joachim Conradi
Feind aus dem Dunkeln
Beiträge: 143
Registriert am: 27.08.2010


   

Meine Träume (auf Hörspiele bezogen)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen