Buch: Unternehmen Nachtschatten

#1 von Marmeladentoertchen , 24.01.2011 10:51

Das erste Mal ein Funk-Füchse Buch gelesen und hat mir sehr gefallen.
Gleich noch vor der Geschichte bekommt man eine kleine Einführung rund ums Funken, sehr interessant.
Story: Auf dem Friedhof werden immer wieder Steine umgestoßen und sogar die Kupferbuchstaben der Grabmäler abgetrennt. Die Grabschänder wollen sie verkaufen.
Die Funk-Füchse gehen dem nach, natürlich überführen sie die Verbrecher.
Aber eins ist mir noch nicht ersichtlich, sind Claudia und Meikel zusammen? Hörte sich erst so an, als wenn die zwar füreinander schwärmen, aber nicht zusammen sind, relativ zum Schluß kam dann eine Textstelle wo es hieß, sie fallen sich in die Arme und ihre Lippen berührten den seinen, so Schnulzenkram halt.
Ein Punkt hat mich nur genervt: Bohne und Claudia nennen ihren Vater immer Häuptling. Welcher Idiot macht denn sowas? Das Häuptling Geblubber hat mich bei TKKG schon immer genervt.
Aber ansonsten freu ich mich auf das nä Buch


 
Marmeladentoertchen
Tierarzthelferin der Praxis Dr. Conradi
Beiträge: 75
Registriert am: 18.11.2010


   

Hörspielfolge 2: Terror im Jugenddorf
Hörspiel-Folge1 : Der Schatz im Birkenwald

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen